Startseite
    News
    Bilder
    Videos
  Über...
  Archiv
  Bilder
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/sarahkiwi

Gratis bloggen bei
myblog.de





9.September 2009:

Am 5.September bin ich in Wellington gelandet,dass ist jetzt nun schon vier Tage her und ich muss sagen ich habe mich doch schon recht gut eingelebt!

Der Flug war eigentlich ganz ok,hatte mir ihn viel schlimmer vorgestellt. Von Frankfurt nach Singapur bin ich so um die 11 Stunden geflogen,aber ich habe so 7Stunden durchgeschlafen,das war echt toll somit war das gar kein Problem. Von Singapur Sydney waren es dann noch mal so ungefähr7/8 Stunden,ging auch alles super. Viel Platz hatte man im Flieger zwar nicht,aber jeder hatte seinen eigenen Bildschirm und konnte tausende von alten und neuen Filmen gucken,Serien jeglicher Art, Musik hören von Rock bis Klassik oder Spiele spielen,also wurde einem so schnell nicht langweilig.

Nur der Flug von Sydney nach Wellington (3h) war der Horror,ich hatte mich ja schon darauf eingestellt,dass die Landung nicht gerade toll werden wird, da Wellington einen der gefährlichsten Flughäfen haben soll, durch die verschiedenen Winde der Inseln soll es dort zu starken Turbulenzen kommen,aber da war gar nichts. Jedoch auf dem Weg dahin hatten wir so dolle Turbulenzen,dass das Flugzeug nur gewackelt hat, mir war so schlecht! Bäh!

Na ja aber ich habe es überlebt!^^ Vor Ort wurde ich von meiner Übergangsgastmum und ihrer Tochter abgeholt. Total lieb die beiden und ich wurde sofort sehr herzlich empfangen. Lynda (die Mum) ist eine echte Kiwi und ihr Mann Barry ist Engländer die Kinder Isabelle und William sind 7 und 10 Jahre alt. Das haus ist echt klasse,nur ist es in allen neuseeländischen Häusern verdammt kalt,weil sie keine Isolierung besitzen und da gerade erst der Frühling begonnen hat ist es eh noch kalt draußen. Man muss sie die Temperaturen ier wie in einer Gartenlaube vorstellen,die ohnen einen Heizer,der in irgendeiner Ecke steht nicht warm werden würde, genauso ist es auch mit dem Duschen,also länger als 5-10Minuten ist nicht drin für jeden, sonst ist der Warmwassertank leer und es dauert bis zu 8Stunden bis der wieder voll ist. Naja man kann sich ja an vieles gewöhnen^^

Momentan sitze ich im Wohnzimmer auf der Couch und tippe hier vor mich rum und kann dabei in die wunderbare Landschaft schauen. Während ihr gerade wahrscheinlich schon in den Betten liegt und träumt,scheint hier die Sonne und die Vögel zwitschern. Momentan habe ich sturmfrei (yeah), aber heute Abend komme ich ENDLICH in meine rictige Gastfamilie. Jedoch weiß ich leider noch nicht wie viel Kinder sie haben und was es sonst für Besonderheiten gibt na ja. Wir werden sehen. Nächste Woche Montag beginnt der Englischkurs, mal sehen wie ich mich so anstellen werde. J

Das war es soweit erstmal von mir, sobald ich in der neuen Familie bin und dort hoffentlich auch Internet habe lass ich von mir hören.

See ya!
Kisses and Hugs!
9.9.09 00:40
 
Letzte Einträge: Erster Blick auf Neuseeland!


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung